Werkzeuge

Die hier bereitgestellten branchenspezifischen OiRA-Tools können von Kleinst- und Kleinunternehmen für die Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen genutzt werden; sie helfen ihnen bei der Erstellung einer auf ihre Erfordernisse abgestimmten dokumentierten Gefährdungsbeurteilung. Die Werkzeuge können durch einen einfachen Klick auf den entsprechenden Link heruntergeladen werden. Zu jedem Link gibt es eine Kurzbeschreibung des Werkzeugs; außerdem ist der Name des OiRA-Partners angegeben, der es entwickelt hat. Die Werkzeuge können nach Land, Sprache und Branche durchsucht werden.

Results for ""
von 1 - 1 anzeigen 1

Audiovisual sector

EU level

English

Audiovisual Productions

Employees, crews, performers and all other staff involved in audiovisual productions are constantly exposed to risks that can lead to injuries and other health repercussions. This tool is intended to anyone who aims to assess the health and safety risks related to audiovisual productions such as feature films, short films, documentaries, television series, commercials, video clips, video art, virtual reality and so on. The EU OiRA tool is the result of the project titled “Developing an Online Interactive Risk Assessment tool for film and TV productions” and was developed in a cooperation between the European Social partners of the sector, the European Coordination of Independent Producers (CEPI), the International Federation of Actors (FIA), the International Federation of Film Producers Associations (FIAPF), the International Federation of Musicians (FIM) and UNI Europa - media, entertainment & arts and with the support of EU-OSHA.